Das IWF Papier von Oliver Blancherd vom September 2012 sorgt weiterhin für viel Aufregung. Je nach unterschiedlicher Interpretation und Bewertung ergeben sich daraus vollkommen unterschiedliche Handlungsanweisungen zur Lösung der weltweiten Finanz- und Wirtschaftskrise. Die Multiplikatoren (eingeführt von Keynes in der Weltwirtschaftskrise) werden zu einer Schlüsselgröße in der Debatte.

http://blog.tagesanzeiger.ch/nevermindthemarkets/index.php/10424/eine-iwf-box-sorgt-fur-aufregung/


Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>