Das Gespräch mit Sven Giegold (Finanzexperte der Grünen im Europaparlament) wurde im Janaur 2013 aufgezeichnet. Er spricht offen und ehrlich über die realpolitischen Schranken, die momentan eine tiefergehende Geldreformdebatte in den Parlamenten unmöglich machen. Die “Gefechtslage” würde sich erst ändern, wenn sich mindestens 15% der progressiven Ökonomen für eine solche Debatte einsetzen würden.

Für die Geldsystempiraten bleibt die Forderung nach einer breit angelegten, öffentliche Debatte über das Geldsystem eine Grundforderung. Dies gilt auch insbesondere für die Mitglieder und Mandatsträger der Piraten. Informiert Euch!

Übrigens läuft derzeit eine LQFB-Ini über das Vollgeld. Unterstützer sind willkommen zu zeichnen: Finanzsystem demokratisieren. Mit Vollgeld und Monetative!

Weitere Informationen:

http://wiki.piratenpartei.de/AG_Geldordnung_und_Finanzpolitik/ThemaVollgeldreform

www.monetative.de

http://www.positivemoney.org/

2 Antworten auf Sven Giegold über Geldschöpfung, Vollgeld, Geldreform und Realpolitik

  • Peter Baum sagt:

    Lob für die Geldsystempiraten für ihre soliden Diskussionen mit verschiedenen Experten!

    Musik im Video mit Sven Giegold wäre am Anfang und Ende ok, aber nicht während der Antworten! Und die Fragen versteht man leider nicht.

    P.B.

    • cosmic sagt:

      Ja, sorry, das mit der Musik. Werd ich das nächstemal nicht mehr so machen. Gab viel Kritik. Die Zwischenfragen ließen sich mit der Ein-Kameratechnik leicehr nicht besser aufnehmen. Danke fürs Lob. Wir werden weitere Gespräche mit Experten veröffentlichen…

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>