Wahl 2013

Neuer Auftakt zu den Piraten-Experten-Mumbles u.a. mit Prof. Helge Peukert

Neuer Auftakt zu den Piraten-Experten-Mumbles u.a. mit Prof. Helge Peukert

Veranstaltungshinweis: Zwischen Bundesverfassungsgericht und Bundestagswahl – Zeit für grundsätzliche Fragen an die Geldpolitik

Die Experten-Mumbles der Geldsystem-Piraten gehen in die nächste Runde. Bis zur Bundestagswahl im September werden neue Gäste und Themen in den Konferenzräumen der Piraten erwartet.

Jens Berger, der Autor der Nachdenkseiten und Prof Helge Peukert werden am Donnerstag, den 4. Juli um 20 Uhr im Gemeinschaftsraum/Konferenzraum des Mumble erwartet.

Frankfurter Buchmesse 2012 - Jens Berger (Nachdenkseiten)

Frankfurter Buchmesse 2012 – Jens Berger (Nachdenkseiten)

Die zwei Gäste werden zusammen mit Moderator Matthias Garscha die derzeit aktuellen Entwicklungen des Themenkreises Geldpolitik und Finanzen diskutieren.

Expertengespräche im Mumble haben in der AG Geldordnung bereits eine gewisse Tradition, die bisher durchgeführten Veranstaltungen sind allesamt dokumentiert und können hier vollständig abgerufen werden. http://www.geldsystempiraten.de/wp/media/video/

Zuhörer sind am Donnerstag abend willkommen und können sich über das Saalmikrofon einzubringen. Im Pad können Fragen für den Abend gesammelt werden: https://aggeldordnungundfinanzpolitik.piratenpad.de/6218

Direkter Link in den Konferenzraum: mumble://mumble.piratenpartei-nrw.de/Gemeinschaftsraum/Konferenzraum?title=Root&version=1.2.0

Das letzte dokumentierte Gespräch zwischen Matthias Garscha und Prof. Peukert fand vergangenes Jahr am Rande der Jahrestagung der Monetative in Berlin statt und kann hier angesehen werden:

http://www.youtube.com/watch?v=AUldal5FH78&feature=youtu.be

Vor Kurzem haben wir einen wichtigen Beitrag von Jens Berger repostet: http://www.geldsystempiraten.de/wp/piraten-und-europa-die-ezb-vor-dem-verfassungsgericht-zeit-fur-grundsatzliche-fragen/

Auch das Video der Nachdenkseiten zur Geldschöpfung wurde auf dem Blog vorgestellt: http://www.geldsystempiraten.de/wp/kommentar-zum-video-der-nachdenkseiten-uber-die-geldschopfung/

 

 


 

Der Zahltag für den Euro – Helmut Schmidt SPD 23.06.2013

Bei einer Jubiläumsveranstaltung für den BASF Aufsichtsratsvorsitzenden Eggert Voscherau sprach Helmut Schmidt einige für die derzeitige Regierung unbeqeme Wahrheiten aus, unter anderem die Unumgänglichkeit des Zahltages, der für uns in Deutschland kommen wird – ganz sicher.

Vor der Wahl wird dieses Thema natürlich niemand aus dem Lager der etablierten Parteien anpacken, so ehrlich ist unser politisches System leider nicht. Der Zahltag aber, für den “Konstruktionsfehler” Euro wird kommen.

In einer illustren Runde (wo Deutschlands Wettbewerbsfähigkeit auch in der Zukunft im Zentrum der Diskussion stand), fand alleine Altkanzler Schmidt den richtigen TON! Interessant ist auch, er spricht das Versagen der Gewerkschaften bei den Lohnverhandlungen im Eurozeitalter an. Die Löhne hätten in Deutschland ansteigen müssen, um in Europa einen gewissen Ausgleich in den Handelsbilanzen zu schaffen. Er vermeidet natürlich an dieser Stelle zu erwähnen, dass seine eigene Partei in dieser Frage eine historische Fehlleistung hingelegt hat.

Wer die gesamte Veranstaltung sehen möchte : (hier der Link zur Mediathek von Phoenix). Der Titel: “Deutschlands Herausforderungen in einer globalisierten Welt”

http://www.phoenix.de/content/phoenix/die_sendungen/diskussionen/707470